Pressemitteilung des Automaten-Verband-Saar e.V.

Saarbrücker Aufstellunternehmer arbeiten steuerehrlich!

Bereits gestern haben wir Sie durch ein BAdirekt über das „Possenspiel“ in Saarbrücken und die Ergebnisse der zusätzlichen Kontrollen der Aufstellunternehmer in der Stadt informiert. Dieser Thematik widmet sich nun auch der Automaten-Verband-Saar e.V. (AVS) in einer Pressemitteilung.

Nachfolgend der Wortlaut der Pressemitteilung des Automaten-Verband-Saar e.V. vom 18. Dezember 2014:

Weiskirchen, 18. Dezember 2014

Saarbrücker Aufstellunternehmer arbeiten steuerehrlich!

Automaten-Verband-Saar e.V. begrüßt die Kontrollen der Stadt

Der Automaten-Verband-Saar e.V. (AVS) hat das Ergebnis der zusätzlichen Kontrollen der Stadt Saarbrücken erfreut zur Kenntnis genommen. Wie die Saarbrücker Zeitung berichtet, haben die Kontrollen – für deren Durchführung extra Pensionäre aus dem Ruhestand geholt wurden – ergeben, dass alle rund 1.000 Automaten in der Stadt steuerpflichtig angemeldet sind und die Zweifel der Stadtverwaltung damit unberechtigt waren.

Der Erste Vorsitzende des AVS, Christian Antz, erklärt hierzu folgendes: „Als Verband hat uns dieses Ergebnis nicht überrascht, sind wir doch von der Steuerehrlichkeit der legalen Aufstellunternehmer absolut überzeugt. Dennoch begrüßen wir die zusätzlichen Kontrollen der Saarbrücker Stadtverwaltung. Mit dieser Aktion wird einer leider immer noch vorurteilsgeprägten Sichtweise entgegengewirkt. Diese lässt sich aber bekanntlich nicht besser entkräften, als durch selbst erlangte Erkenntnis. Nun haben die Aufstellunternehmer vor Ort offiziell bescheinigt, dass sie ordentlich ihrer Steuerpflicht nachkommen und damit einen wichtigen Beitrag für die Kommune und das Allgemeinwohl leisten.“

Auf dieses Ergebnis aufbauend, fordert der AVS einen verstärkten Vollzug gegen die illegalen Anbieter. Hierzu Christian Antz: „Nachdem der Stadt nun verdeutlicht wurde, dass wir ordnungsgemäß unsere Steuern zahlen, wäre es ein nächster Schritt, die illegal arbeitenden Unternehmen stärker zu kontrollieren und die schwarzen Schafe vom Markt zu entfernen. Diese sorgen dafür, dass unsere Unternehmer und deren Mitarbeiter – als Vertreter des ordentlich arbeitenden Mittelstandes – häufig zu Unrecht diffamiert werden.“

Christian Antz

1. Vorsitzender des Automaten-Verband-Saar e.V.

Der Bundesverband Automatenunternehmer e.V. (BA) vertritt seit über 60 Jahren die Interessen von rund 2.000 organisierten Aufstellunternehmern. Mit seiner föderalen Struktur, organisiert in 11 Landesverbänden und 2 Fachverbänden, gestaltet der BA die Zukunft der Branche. Er hat seinen Sitz in Berlin und ist als Verein organisiert. Unser Verband ist ein Spitzenverband der Deutschen Automatenwirtschaft e.V.
+49 30 726255-00
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Copyrights © 2016 Scale. All rights reserved.