Workshop 2017 des AVN

„Workshop 2017“ des Automaten-Verband Niedersachsen e.V. (AVN)

Gerne möchten wir Sie auf diesem Weg über ein interessantes Angebot des Automaten-Verband Niedersachsen e.V. (AVN) informieren.

In Zusammenarbeit mit der Kanzlei HEINZE LANGE v. SENDEN und der Wirtschaftsprüfgesellschaft KPMG bietet der AVN am 02. Juli 2015 in Großburgwedel den „Workshop 2017“ an. Themenblöcke über die glücksspielrechtlichen Probleme des Betriebes von Spielhallen über 2017 hinaus, über arbeits- oder mietrechtliche Besonderheiten und steuerlichen Gestaltungsbedarf  bilden das Rahmenkonzept dieses ganztägigen Seminars.

„Die individuelle Ausrichtung sowie die fachlich hochqualifizierten Referenten machen den Workshop 2017 zu einem echt Mehrwert für jeden einzelnen Teilnehmer“, so der AVN.

Auf Grund der großen Nachfrage wurde die Teilnehmerzahl auf 50 Personen erhöht. Für Mitgliedsunternehmer eines BA-Mitgliedsverbandes kostet der Workshop 199 Euro netto zzgl. MwSt; für Nicht-Mitglieder wird eine Teilnahmegebühr von 299 Euro netto zzgl. MwSt. erhoben.

Alle weiteren Informationen sowie das Anmeldeformular können Sie nachfolgender Anlage entnehmen.

Mit freundlichen Grüßen

Simone Storch
Geschäftsführerin

pdfAnlage

Der Bundesverband Automatenunternehmer e.V. (BA) vertritt seit über 60 Jahren die Interessen von rund 2.000 organisierten Aufstellunternehmern. Mit seiner föderalen Struktur, organisiert in 11 Landesverbänden und 2 Fachverbänden, gestaltet der BA die Zukunft der Branche. Er hat seinen Sitz in Berlin und ist als Verein organisiert. Unser Verband ist ein Spitzenverband der Deutschen Automatenwirtschaft e.V.
+49 30 726255-00
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Copyrights © 2016 Scale. All rights reserved.