Abfrage zur Aus-, Fort- und Weiterbildung / BWL-Fachstudium

Das Thema Ausbildung nimmt in unserer Branche einen wichtigen Stellenwert ein.
Sie alle wissen, die Nachfrage nach Fachkräften ist gestiegen. Gleichzeitig ist bundesweit ein Rückgang der Ausbildungsplatzsuchenden zu verzeichnen. Und der Bedarf nach Qualifizierung und interner Fortbildung wächst. War vor einigen Jahren das Angebot an Arbeitnehmern und Auszubildenden größer als die Zahl der vorhandenen Arbeits- und Ausbildungsplätze, hat sich das Verhältnis heute direkt umgekehrt.
Hinzu kommt, dass immer mehr ältere Arbeitnehmer regulär oder vorzeitig in den Ruhestand gehen.
Von dieser Entwicklung bleibt auch die Automatenwirtschaft nicht verschont: Es gibt einen großen Bedarf nach qualifizierten Arbeitskräften. Die Automatenwirtschaft bietet daher Aus-, Fort- und Weiterbildungen an, um diesem Bedarf Rechnung zu tragen.
Zusätzlich soll ein Studiengang an der Fachhochschule Weserbergland mit dem Schwerpunkt Betriebswirtschaftslehre in der Automatenwirtschaft angeboten werden, sofern genügend Teilnehmer Interesse an einem neuen Studiengang zeigen.

Wir bemühen uns also, dem Bedarf an gut geschultem Personal gerecht zu werden und für qualifizierte Nachwuchskräfte zu sorgen. Gleichzeitig sind wir bestrebt, den Bedarf immer neu zu evaluieren, um die tatsächlichen Bedürfnisse in unseren Aufstellunternehmen zu ermitteln und entsprechend darauf zu reagieren.

Die AWI ist hier unser zuverlässiger Partner, die sich auch diesmal wieder mit einer aktuellen Informationsbroschüre zu „Aus-, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten in der Automatenwirtschaft“ sowie einem Rücksendebogen an Sie wendet.

Wenn Sie Interesse an einem fachspezifischen Studium oder der Aus-, Fort- und Weiterbildung Ihrer Mitarbeiter haben, senden Sie bitte den beiliegenden Fragebogen bis zum 31.10.2016 zurück, damit wir in Ihrem, aber auch im Interesse der gesamten Branche, die entsprechenden Maßnahmen mittelfristig planen und durchführen können.

Vielen Dank für Ihre Mühe.

Für Fragen steht Ihnen das Ausbildungsteam der AWI (Tel: 030 24087763 oder -66) gern zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Simone Storch
Geschäftsführerin

pdfAnlage - Flyer

pdfAnlage - Antwortformular

Der Bundesverband Automatenunternehmer e.V. (BA) vertritt seit über 60 Jahren die Interessen von rund 2.000 organisierten Aufstellunternehmern. Mit seiner föderalen Struktur, organisiert in 11 Landesverbänden und 2 Fachverbänden, gestaltet der BA die Zukunft der Branche. Er hat seinen Sitz in Berlin und ist als Verein organisiert. Unser Verband ist ein Spitzenverband der Deutschen Automatenwirtschaft e.V.
+49 30 726255-00
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Copyrights © 2016 Scale. All rights reserved.