Neue Aufklärungskampagne

Die Deutsche Automatenwirtschaft startet mit ihrer neuen Aufklärungskampagne

Die Deutsche Automatenwirtschaft startet heute, zunächst in Nordrhein-Westfalen, ihre neue dritte Aufklärungskampagne mit Plakaten, TV- und Radiospots, Anzeigen und Onlinebanner. Mit dieser Kampagne wirbt die Deutsche Automatenwirtschaft für ein legales geregeltes Spiel und für einen aktiven Spieler – und Jugendschutz.

In auffälligem Korall-Rot und mit den drei typischen Spielwalzen kommuniziert die Deutsche Automatenwirtschaft ihre Regeln für ein legales Spiel in eingängigen, kurzen, aus drei Wörtern bestehenden Aussagen. So findet man z.B. die Slogans „Nur ab 18“, „Legal nicht egal „und „Kein Bier hier“.

Neben der Aufklärung über Spieler- und Jugendschutzmaßnahmen soll die Kampagne auch die Rolle der Deutschen Automatenwirtschaft als Arbeitgeber und Ausbilder für junge Menschen vermitteln.

Nach dem Start der Imagekampagne in Nordrhein-Westfalen ist geplant, dass sie in den nächsten Wochen auch in den anderen  Bundesländern zum Einsatz kommt.

Weitere Einzelheiten und auch die verschiedenen Motive der Aufklärungskampagne entnehmen Sie bitte der nachfolgenden Pressemitteilung des Dachverbandes „Die Deutsche Automatenwirtschaft“.

Beste Grüße

Simone Storch
Geschäftsführerin

pdfAnlage - DAW Pressemitteilung

pdfAnlage - Kampagnenmotiven

Der Bundesverband Automatenunternehmer e.V. (BA) vertritt seit über 60 Jahren die Interessen von rund 2.000 organisierten Aufstellunternehmern. Mit seiner föderalen Struktur, organisiert in 11 Landesverbänden und 2 Fachverbänden, gestaltet der BA die Zukunft der Branche. Er hat seinen Sitz in Berlin und ist als Verein organisiert. Unser Verband ist ein Spitzenverband der Deutschen Automatenwirtschaft e.V.
+49 30 726255-00
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Copyrights © 2016 Scale. All rights reserved.