Workshop
 

DAV bietet Workshops in
Nordrhein-Westfalen an!

Mitglied werden!

Profitieren Sie von unseren
Erfahrungen und Möglichkeiten.

BAKit Leitfaden Vergnügungssteuer

Jetzt bestellen oder herunterladen

Sozialkonzept

Wir übernehmen Verantwortung.

AKTUELLES AUS DER BRANCHE

Legal Tracker August/September

22.09.2016

EUROMAT: Ein Überblick über die Entwicklung auf dem Glücksspielmarkt in EuropaIn Zusammenarbeit mit dem Europäischen Verband der Unterhaltungs-automatenwirtschaft (EUROMAT) übersenden wir Ihnen heute wieder einen aktuellen Überblick über die relevanten europarechtlichen Entwicklungen (Gesetzgebung, Notifizierung und Rechtsprechung) des Glücksspiels. Damit kann der interessierte deutsche Automatenk...

weiterlesen

Achtung Zusatztermin DAV-Workshop

22.09.2016

„Fit für das glücksspielrechtliche Erlaubnisverfahren“ – DAV bietet Zusatztermin zu Workshops in Nordrhein-Westfalen anMit BAdirekt vom 04. Juli 2016/080 haben wir Sie über die geplanten Workshops zum Thema „Fit für das glücksspielrechtliche Erlaubnisverfahren“ des Deutschen Automaten-Verbandes e.V. (DAV) informiert. Die Workshops, welche in Kooperation mit der BA-Service GmbH angeboten werden, so...

weiterlesen

Umfangreiche Kontrollen in NRW geplant

19.09.2016

Der Deutsche Automaten-Verband e.V. (DAV) berichtet, dass in dieser Woche in großem Umfang Spielhallen in Nordrhein-Westfalen behördlich kontrolliert werden sollen. In konzertierten Aktionen von Ordnungsämtern, Polizeidienststellen und der Finanzverwaltung sollen landesweit Spielhallen genau unter die Lupe genommen werden.Der DAV bittet Sie zu berücksichtigen, dass in den anstehenden glücksspielre...

weiterlesen

Branche fragt nach: Interviews mit Berliner Abgeor…

13.09.2016

In den vergangenen Tagen hat der Präsident des Bundesverband Automatenunternehmer e.V. (BA) und 1. Vorsitzender des Verbandes der Automatenkaufleute Berlin und Ostdeutschland e.V., Thomas Breitkopf, gemeinsam mit dem Sprecher des Dachverbandes Die Deutsche Automatenwirtschaft (DAW), Georg Stecker, verschiedene Berliner Abgeordnete zu dem Berliner Spielhallengesetz interviewt. Dies vor allem auch i...

weiterlesen

Konkretisierung Anwendungshinweise Baden-Württembe…

06.09.2016

Wir haben Sie zuletzt mit BAdirekt vom 23. Februar 2016/018 über die ablaufende Frist für die Antragsstellung auf Erteilung einer glücksspielrechtlichen Erlaubnis zum 29. Februar 2016 in Baden-Württemberg informiert. Aufgrund des großen Antragsaufkommens und den damit einhergehenden Fragen seitens der zuständigen Behörden, hat das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau gemeinsam mit Ve...

weiterlesen

Situation in Berlin

31.08.2016

Im Jahr 2011 hat Berlin das erste und bis heute eines der strengsten Spielhallengesetze Deutschlands erlassen. Nachdem jahrelang Unklarheit herrschte, wie die Abstandsregelungen des Gesetzes anzuwenden sind, wurde im März dieses Jahres mit dem Mindestabstandsumsetzungsgesetz (MindAbstUmsG) durch das Berliner Abgeordnetenhaus ein Gesetz zur Präzisierung und Anwendung der Regelungen des Spielhalleng...

weiterlesen

Freizeitmonitor 2016

26.08.2016

Was machen die Deutschen eigentlich in ihrer Freizeit? Welche Aktivitäten stehen hierbei besonders hoch im Kurs und für was bleibt heutzutage kaum noch Zeit? Auf diese und weitere Fragen gibt der jährlich erscheinende „Freizeitmonitor“ Antworten. Herausgegeben wird dieser seit 1983 von der in Hamburg ansässigen „Stiftung für Zukunftsfragen“, einer Initiative des Tabakkonzerns BAT. Am gestrigen 25...

weiterlesen

Blitzlicht September 2016

25.08.2016

Gerne möchten wir Ihnen das aktuelle Blitzlicht Steuern – Recht – Wirtschaft für den Monat September 2016 des Steuerberaters und Wirtschaftsprüfers Dipl.-Kfm. Henning Heitschmidt, zur Verfügung stellen.Diese Ausgabe informiert Sie u. a. über folgende, sicherlich auch für Sie interessante, Themen: Fälligkeitstermine Steuern/Sozialversicherung September und Oktober 2016 Bundesfinanzhof (BFH) ver...

weiterlesen

Verbindliche Ausführungsbestimmungen zum Hessische…

24.08.2016

Das Hessische Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung hat mit Datum vom 17. August 2016 verbindliche Ausführungsbestimmungen zu § 2 Abs. 2 des Hessischen Spielhallengesetzes veröffentlicht (Anlage). Die Ausführungsbestimmungen befassen sich insbesondere mit der zu erwartenden Konstellation der Konkurrenz zwischen Spielhallen, welche einen Abstand von weniger als 300 m Lu...

weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3

Landesverband Berlin Landesverband Baden-Württemberg Landesverband Niedersachsen Landesverband Rheinland Pfalz Landesverband Saarland Landesverband Schleswig Holstein Landesverband Bayern Landesverband Nordrhein-Westfalen Landesverband Hamburg Landesverband Hessen Landesverband Nordwest (Bremen) Fachverband-Spielhallen Fachverband-Gastronomie-Aufstellunternehmer